Seit Samstag ist es jetzt amtlich,am 30.08. wird wieder umgezogen.Als wir vor knapp 2 Jahren in diese Wohnung einzogen,hiess es noch das wir ein Stückchen des Gartens mitbenutzen dürften,das der Hof in Kürze aufgeräumt werden würde und es auch ein Carport für unseren Wagen und meinen Roller geben würde,tja,da ist bis heute nix passiert,der Hof ist eine einzige Müllhalde,den Garten kann man als solches nicht einmal bezeichnen inzwischen,das Stückchen das wir zur Nutzung haben sollten,wurde schon kurz nach unserem Einzug vollgestellt und so für uns unbrauchbar gemacht,bewegen können wir uns kaum,der Carport ist bis heute nicht da,tja und bewegen,können wir uns hier auch kaum,ohne das es beobachtet wird.

Es wird sich darüber beschwert das wir,um die Hitze nicht in der Wohnung zu haben,die Rolläden runtermachen oder besser,das wir sie überhaupt runterlassen,hätten sie,die Vermieter ja nie gemacht....

Dann ist im letzten Jahr unten im Geschäft ein neuer Inhaber eingezogen,Anfangs war noch alles in Ordnung,man sprach freundlich miteinander,aber da der scharf auf unsere Wohnung ist und mit dem Sohn der Vermieter dick befreundet ist,war klar das wir herausgeekelt werden sollten,das haben die inzwischen geschafft,aber,und da liegt der Hase im Pfeffer,wir hatten zu der Zeit schon beschlossen das wir uns eine neue Wohnung suchen,denn in einer Müllhalde wollen wir nun wirklich nicht wohnen,man kann keinen Besuch empfangen,weil man sich schämen muß,auch wenn man mit dem ganzen Müll nicht die Spur zu tun hat.

Also haben wir eine Weile gesucht und etwas schönes gefunden,wo wir wirklich einen Garten haben,wo Platz ist ,wo wir uns auch bewegen können und nicht ständig befürchten müssen beobachtet zu werden.

28.7.14 07:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen